Zur├╝ck nach Oben

Vorbereitende Untersuchungen nach ┬ž 141 BauGB f├╝r das Gebiet Mitte - B├Âttgerstra├čenviertel

Berlin, Mitte
Luftbild B├Âttgerstra├čenviertel ┬ę SenSW, Dirk Laubner 2019

Das Gebiet Mitte – B├Âttgerstra├čenviertel ist durch das Nebeneinander von Wohn- und Gewerbe┬şbereichen, gro├čen Gemeinbedarfs┬şstandorten und Verkehrs┬şbarrieren gepr├Ągt. In den letzten Jahren konnte eine verst├Ąrkte Annahme durch die Kunst- und Kreativszene sowie ein zunehmender Aufwertungsdruck f├╝r das Wohnen beobachtet werden. Diese Entwicklungen treffen auf einen hohen gebietlichen Erneuerungsstau. Daher beschloss der Senat von Berlin am 25. Juni 2019 den Beginn von vorbereitenden Untersuchungen. Diese wurden mit umfassender Beteiligung durchgef├╝hrt.

Das Ergebnis zeigt deutlich, dass st├Ądtebauliche Missst├Ąnde vorliegen. Der Senat von Berlin beschloss am 14. Dezember 2021, dass Gebiet als Sanierungs- und Stadtumbaugebiet festzulegen, um den Einsatz besonderer st├Ądtebaulicher Regelungen zur Sicherung der Durchf├╝hrung der Sanierung sowie des St├Ądtebauf├Ârderprogramms Lebendige Zentren und Quartiere zu erm├Âglichen.

Die vorbereitenden Untersuchungen nach ┬ž 141 Baugesetz┬şbuch (BauGB) bilden die Beurteilungs┬şgrundlage, um auf der Basis der st├Ądtebaulichen, wirtschaftlichen und sozialen Situation des Untersuchungsgebiets ├╝ber die Art und den Umfang eines integrierten Stadterneuerungsverfahrens zu entscheiden. Neben der Analyse der Bestandssituation geh├Ârt die fr├╝hzeitige Beteiligung von Mieter*innen, Eigen┬şt├╝mer*innen, Gewerbetreibenden und sonstigen lokalen Akteur*innen gem. ┬ž 137 BauGB sowie die Erarbeitung von Handlungsschwerpunkten und m├Âgliche Ma├čnahmen f├╝r die Quartiersentwicklung zu der Erarbeitung der VU.

St├Ądtebauliches Leitbild

Projektdaten

Ort

Berlin, Mitte

Auftraggeber

Senatsverwaltung f├╝r Stadtentwicklung und Wohnen

Verfahren

Vorbereitende Untersuchungen nach ┬ž 141 BauGB

Zeitraum

2019-2021

Plangebietsgr├Â├če

56 ha

Team

L.I.S.T. Stadtentwicklungsgesellschaft mbH, Berlin

´╗┐