Zur├╝ck nach Oben

Vorbereitende Untersuchungen nach ┬ž 141 BauGB f├╝r das Gebiet Mitte - B├Âttgerstra├čenviertel

Berlin, Mitte
Schr├Ągluftbild B├Âttgerstra├čenviertel

Das Gebiet Mitte – B├Âttgerstra├čenviertel ist durch das Nebeneinander von Wohn- und Gewerbe┬şbereichen, gro├čen Gemeinbedarfs┬şstandorten und Verkehrs┬şbarrieren gepr├Ągt. In den letzten Jahren konnte eine verst├Ąrkte Annahme des Standortes durch die Kunst- und Kreativszene sowie ein zunehmender Aufwertungsdruck f├╝r das Wohnen beobachtet werden.
Diese Entwicklungen treffen auf einen hohen gebietlichen Erneuerungsstau. Aus diesem Anlass beschloss der Senat von Berlin am 25. Juni 2019 den Beginn von vorbereitenden Untersuchungen (VU) f├╝r das Gebiet Mitte-B├Âttgerstra├čenviertel.

Die vorbereitenden Untersuchungen nach ┬ž 141 Baugesetz┬şbuch (BauGB) bilden die Beurteilungs┬şgrundlage, um auf der Basis der st├Ądtebaulichen, wirtschaftlichen und sozialen Situation des Untersuchungsgebiets ├╝ber die Art und den Umfang eines integrierten Stadterneuerungsverfahrens zu entscheiden. Zu der Erarbeitung der VU geh├Ârt die fr├╝hzeitige Beteiligung von Mieter*innen, Eigen­t├╝mer*innen, Gewerbetreibenden und sonstigen lokalen Akteur*innen gem. ┬ž 137 BauGB sowie die Erarbeitung von Handlungsschwerpunkten und m├Âgliche Ma├čnahmen f├╝r die Quartiersentwicklung.
Nutzungsanalyse

Projektdaten

Ort

Berlin, Mitte

Auftraggeber

Senatsverwaltung f├╝r Stadtentwicklung und Wohnen

Verfahren

Vorbereitende Untersuchungen nach ┬ž 141 BauGB

Zeitraum

2019-2021

Plangebietsgr├Â├če

56 ha

Team

L.I.S.T. Stadtentwicklungsgesellschaft mbH, Berlin

´╗┐