Zur├╝ck nach Oben

Gewerbegebiet Treseburger Stra├če

Machbarkeitsstudie zu Potenzialfl├Ąchen
Nutzungen ├╝bergeordnet

Ziel der Studie ist die grundlegende Kl├Ąrung der Fl├Ąchendisposition zur Erweiterung des bestehenden Gewerbegebietes Treseburger Stra├če im Bezirk Pankow.┬á

Der Untersuchungsraum erstreckt sich vom so genannten Karower-Kreuz im Nordwesten (zuk├╝nftiger Haltepunkt f├╝r S-, Regionalbahn) bis zum Karower Damm / Sellheimbr├╝cke im S├╝dosten und wird durch die Bahntrasse der Regionalbahn im Norden und durch den Verlauf des Flie├čgew├Ąssers der Laake im S├╝den begrenzt.

Anhand einer vertiefenden Analyse der Bestands­fl├Ąchen, die sowohl wertvolle Vegetations- bzw. Baumbest├Ąnde und Flie├čgew├Ąsser als auch bereits extensive genutzte Lagerfl├Ąchen umfassen, sollen die Rahmen­bedingungen f├╝r die Entwicklung der Potenzialfl├Ąchen des insgesamt ca. 19 ha gro├čen Untersuchungsraums identifiziert und abgestimmt werden. Auf der Grundlage der Analyse insbesondere naturschutzfachlicher und verkehrlicher Aspekte des Gebietes werden Entwicklungsziele definiert und unterschiedliche st├Ądtebauliche Konzeptvarianten erarbeitet, diskutiert und bewertet.
Biotopkartierung
SWOT- Analyse

In einer abgestimmten Vorzugsvariante wird f├╝r die Teilfl├Ąche im Bestand und die Potenzialfl├Ąche eine mittel- und langfristige Entwicklungsperspektive f├╝r das Plangebiet aufgezeigt.┬áDurch die Studie sollen weiterhin Impulse f├╝r die Planungsziele zu einem attraktiven, urbanen und durchgr├╝nten Gewerbegebiet gegeben werden.

Projektdaten

Ort

Berlin, Pankow, Blankenburg

Auftraggeber

Bezirk Pankow

Verfahren

Machbarkeitsstudie

Zeitraum

2020 – 2021

Plangebietsgr├Â├če

ca. 19 ha

Team

Wallmann Landschaftsarchitekten, Berlin
Hoffmann-Leichter Ingenieurgesellschaft mbH, Berlin
 

Mehr Informationen

´╗┐