Zur├╝ck nach Oben

St├Ądtebauliche Studie Friedhof St. Jacobi

Konkurrierendes Gutachterverfahren
Lageplan

Transformation eines Friedhofes zu einem gemischt genutzten urbanen Wohn- und Stadtquartier als weiterer Baustein des Gef├╝ges der historischen Siedlung Schillerpark unter Beachtung des st├Ądtebaulichen Kontextes und Schaffung neuer Vernetzungen zwischen und mit den angrenzenden Quartieren.

Gliederung in zwei Teilabschnitte f├╝r kurz- und langfristige Umsetzung mit zwei unterschiedlichen Typologien: dichtere Randbebauung mit Hofbildung und klarer Fassung der Au├čenr├Ąume im S├╝den, Zeilenbebauung in Anlehnung an die offenen Geb├Ąudestrukturen an der Oxforder Stra├če bzw. Corker Stra├če und flie├čenden Freir├Ąumen im Norden.

Identit├Ątsstiftende Grundelemente des freir├Ąumlichen Ger├╝stes: existierende Mittelallee des Friedhofs, pr├Ągender Baumbestand sowie neuangelegter Quartiersplatz.

 

 

Neuinterpretation eines sozial orientierten Wohnungsbaus mit unterschiedlichen Bewohnergruppen durch differenzierte Wohn-typologien/Grundrissgr├Â├čen; Integration flexibler Raumeinheiten f├╝r die Nachbarschaft sowie als┬á Kombinationsmodul f├╝r Wohngrundrisse.

2019 wurde eine Bebauungsstudie mit Werkstattverfahren zur ├ťberpr├╝fung der Integration von Einrichtungen der sozialen Infrastruktur (Grundschule, Kindergarten) und Abstimmung von Entwicklungsabschnitten durchgef├╝hrt.

Vernetzung
Typologien

Projektdaten

Ort

Berlin, Neuk├Âlln

Auftraggeber

Friedhofsverband Berlin

Verfahren

Konkurrierendes Gutachterverfahren

Zeitraum

2018

Plangebietsgr├Â├če

1 ha

Team

Franz Reschke Landschaftsarchitekten, Berlin

Mehr Informationen

´╗┐