Zur├╝ck nach Oben

Fl├Ąchennutzungsplan (FNP) Gemeinde Schorfheide

(in Bearbeitung)

Die Gemeinde Schorfheide mit den neun Ortsteilen Altenhof, B├Âhmerheide, Eichhorst, Finowfurt, Gro├č Sch├Ânebeck, Klandorf, Lichterfelde, Schluft und Werbellin besteht seit dem 26.10.2003 und wurde durch Zusammenlegung der ehemaligen Gemeinden Gro├č Sch├Ânebeck (Schorfheide) und Finowfurt neugebildet. Sie┬ábeabsichtigt aufgrund der Neuausrichtung ihrer st├Ądtebaulichen Zielstellungen und zur langfristigen Sicherung einer geordneten und nachhaltigen r├Ąumlichen Entwicklung ihren Fl├Ąchennutzungsplan neu aufzustellen.

Mit der Fortschreibung des FNP sollen ver├Ąnderte Entwicklungsziele und ver├Ąnderte Rahmenbedingungen in den Bereichen Wohnen, Wirtschaft, Umwelt und Verkehr in der vorbereitenden Bauleitplanung Ber├╝cksichtigung finden. Dar├╝ber hinaus haben sich gesetzliche und inhaltlichen Rahmenbedingungen auf den Ebenen der r├Ąumlichen Planung ge├Ąndert.

Mit der Neuaufstellung soll die M├Âglichkeit genutzt werden, die an die zuk├╝nftige Raumnutzung gestellten Anspr├╝che zu erf├╝llen und zum Ausgleich zu bringen. Dabei m├╝ssen insbesondere die Wohnbaufl├Ąchen und Gewerbefl├Ąchenentwicklung, aber auch die Fl├Ąchen f├╝r Gemeinbedarf, Freizeit und Tourismus oder Einzelhandel und die Fl├Ąchenanforderungen f├╝r die regenerative Energiegewinnung ├╝berpr├╝ft werden und an aktuelle sich abzeichnende zuk├╝nftige Entwicklungen angepasst werden. Hinzu kommen ge├Ąnderte Anspr├╝che von Fachplanungen wie etwa der Verkehrsplanung oder des Umwelt- und Naturschutzes.

Ortsteilanalysen

Projektdaten

Ort

Brandenburg, Gemeinde Schorfheide

Auftraggeber

Gemeinde Schorfheide

Verfahren

Fl├Ąchennutzungsplanung

Zeitraum

2019-2023

Plangebietsgr├Â├če

Gemeindegebiet Schorfheide, ca. 238 km┬▓

Team

Stefan Wallmann
Landschaftsarchitekten BDLA, Berlin

Mehr Informationen

´╗┐